Weihnachtsgruß 2017

Hallo liebe Leser,

in wenigen Wochen geht das Jahr 2017 schon wieder zu Ende, und es ist Zeit für einen Rückblick. Geht es Ihnen auch so?

Ab 40 scheint die Zeit wie im Flug zu vergehen. Und glauben Sie mir in meinem Alter (50 for ever) geht’s noch schneller. Für unsere Tanzschule war das Jahr 2017 ein sehr ereignisreiches Jahr.

Es begann mit unserer ersten Teilnahme am Hanauer Faschingsumzug im Februar. Im März folgten zwei wunderschöne Premierenbälle im Congress Park, im Mai holten unsere HipHop und Jumpstyle Formationen zwei 1. und einen 3. Platz auf den Deutschen Meisterschaften. Unsere Auszubildenden bestanden ihre 1. Zwischenprüfung und etliche erfolgreiche Auftritte unserer Formationen auf Hanauer Events und Bällen brachte unsere Freude am Tanzen in die Öffentlichkeit. Danach kam der Weltkindertag auf dem Freiheitsplatz, „one billion rising“ gegen Gewalt an Frauen auf dem Marktplatz, mehrere Schulveranstaltungen und eine fantastische Hochzeitsmesse im CPH. Im August veranstalteten wir einen großen Schiffsball für unsere Stammkunden auf der „Rhenus“ auf dem Rhein.

Seit September sind unsere Tänzer das neue Dance Team der White Wings in der 2. Bundesliga. Am Bürgerfest in Hanau zeigten wir eine einstündige Tanzshow mit 100 Tänzern und im Oktober folgte unsere Tanzreise nach Hohenroda. Im November nahmen wir im 5. Jahr an der Woche der Wiederbelebung in Hanau teil und unsere Paare lernten „Prüfen, Rufen, Drücken“ auf unserem Parkettboden nach der Musik „staying alive“.

Am Samstag feierten wir den großen Winterball, nach 10 Jahren wieder in Hanau, mit Besuch unseres Oberbürgermeisters Claus Kaminsky, der unsere Entscheidung, die Offenbacher Stadthalle zu verlassen, sehr begrüßte. Für alle war es ein toller Abend.

Nun folgt noch ein Weihnachtsball für unsere Stammkunden und ab nächster Woche läuft unser neuer Imagefilm im Kinopolis.

Zum Ende des Jahres packten unsere Tanzpaare 70 Geschenke für die Hanauer Tafel.

An dieser Stelle sage ich D A N K E an alle, die bei unserem Drehtag in der Tanzschule so wundervoll von unserem Team und der Atmosphäre hier schwärmten. D A N K E auch all unseren Tänzern, die dieses ganze Jahr an den vielen Auftritten teilnahmen und sogar als Gastherrn für die Mädels zu den Bällen einsprangen.

Ich bin sehr dankbar für all das was ich habe und jeden Tag von jedem einzelnen in meinem Privatleben und in der Tanzschule zurückbekomme. Das kann man in jeder Hinsicht Glück nennen.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen allen ein schönes Weihnachtsfest und ein gesundes neues Jahr.

Lassen Sie uns dankbar sein für unser Leben.

Es grüßt Sie herzlich

Ihre

Ute Berné