Lebenszeichen…

Hallo ihr Lieben,

Noch eine Woche und wir feiern das Osterfest, Dieses Jahr muss ich meinen selbstgebackenen Osterzopf nur mit Ehemann aufessen, ohne unsere Kinder und Enkel. Das ist traurig, aber wir können wenigstens mit FaceTime sprechen und uns sehen.

Das Schlimmste an diesem Alptraum von Virus ist, dass im Moment keiner weiß, wann  ein normales Leben wieder möglich ist. Wäre es nicht schön mit dem Tanz in den Mai wieder zurückzukommen? Wir planen auf jeden Fall während der hessischen Schulferien im Sommer mit euch zu tanzen. Jeder von euch kann dann die versäumten Tanzstunden nachholen.

An dieser Stelle möchten wir euch von ganzem Herzen danken, dass ihr uns weiter mit eurem Monatsbeitrag helft, die Arbeitsplätze unserer Tanzlehrer zu erhalten.

Das Datum für den Brüder Grimm Ball steht jetzt fest. Es ist der 26. September 2020. Behaltet einfach die Karten mit dem alten Datum daheim.

Allen, die arbeiten müssen in Pflege- und Arztberufen drücke ich meine volle Hochachtung aus und danke euch für euren Einsatz. Ich hoffe, dass die Umstände schnell besser werden.

Mit unserem Tanzschulteam, die alle zuhause sind haben wir uns gestern zum ersten Mal mit Zoom im Internet getroffen. Das war für uns alle schön, sich mal wieder zusehen. Auch wenn es nur auf dem Bildschirm war. Wir werden uns öfters bei euch melden.

Schreibt uns was ihr so macht. Wir sehnen uns nach Kontakt mit euch. Bin sehr dankbar für die WhatsApps mit den Tanzkreisen. Mit allen anderen wollen wir auch in Facebook oder Instagram in Verbindung bleiben.

Sicher ist, dass wir wieder Kalorien abtrainieren müssen. Weiß nicht wie es euch geht, aber mein ständiges Kuchenbacken und die begrenzten Bewegungen von Couch zum Bett werden sicher noch länger zu sehen sein. Am wichtigsten ist für uns alle, dass wir gesund bleiben und unseren Optimismus und Humor nicht verlieren.

Für heute sende ich euch allen die herzlichsten Grüße von uns allen.